Schleswig-Holstein ist E-Sport-Land – der elektronische Sport wird vom Land SH sogar gefördert. Aber wie kann man E-Sport im Verein oder in der Jugendarbeit sicher und verletzungsfrei gestalten? Diese 4-tägige Fortbildung vermittelt alle wichtigen Grundlagen vom gesetzlichen Jugendschutz bis zur Praxis im Jugendzentrum oder Vereinsheim. Zu den Themen der Fortbildung zählen auch Hatespeech und Rechtsextremismus, Sucht, Ausgleichssport sowie Sozialisation mit Games und Gaming-Kultur.

 


Weitere Informationen im Veranstaltungsflyer.

 

Die Fortbildung findet an zwei Wochenenden (30.09./01.10. sowie 14./15.10.) in den Räumen des Offenen Kanals in Kiel statt. Die Teilnahme kostet 40 Euro (Frühstück und Mittagessen inklusive).

 

Hier geht’s direkt zur Anmeldung.