Jugendserver

Schleswig-Holstein

 

Mitmachen | Impressum | Datenschutz
23.10.2018, 15:59 Uhr

News

Aktuelle Beiträge

Natur für Alle - barrierefreies Naturerleben

Natur für Alle - barrierefreies Naturerleben

Donnerstag, 25. März 2004

In Schleswig-Holstein gibt es ein vielfältiges Angebot für Erlebnisse und Erfahrungen in und mit der Natur. Zahlreiche Naturerlebnisräume und -pfade, Exkursionen, Informationstafeln und -blätter ermöglichen den Besucherinnen und Besuchern einen Zugang zu den jeweiligen Lebensräumen. Für viele Menschen ist diese Naturbegegnung jedoch gar nicht so leicht – sinnliche Naturerfahrung für Menschen mit Behinderung oft nicht praktizierbar. Mit diesem Seminar möchten wir die Teilnehmenden für das Thema „Barrierefreiheit” sensibilisieren und den Blick schärfen und erweitern für die große Gruppe unserer Mitmenschen, die in irgendeiner Form Einschränkungen ihrer Sinne oder Beweglichkeit unterliegen – auch sie haben Anspruch auf Naturerleben. Barrierefrei bedeutet dabei, dass das Leben – und in unserem speziellen Fall das Naturerleben – nicht nur für mobilitätsbehinderte, sondern für alle Menschen mehr Qualität bekommt. weiterlesen …


Festival "musik in uns 2004"

Donnerstag, 25. März 2004

Auch im Jahr 2004 veranstalten das Diakonie-Hilfswerk Schleswig Holstein und die Brücke Rendsburg-Eckernförde ein Festival unter dem Namen "musik in uns".Alle Solisten, Bands und Orchester, denen Musik Ausdrucksform ist, sich mit dem Thema Behinderung aus eigener Betroffenheit auseinander zu setzen, sind angesprochen. Das Mindestalter der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist 16 Jahre. http://www.musik-in-uns.de/ weiterlesen …

5. Flensburger Kurzfilmtage

Donnerstag, 25. März 2004

26.-28.August 2004 AUSSCHREIBUNG ZUM WETTBEWERB 2004 Die Flensburger Kurzfilmtage werden Fünf, und wir hoffen sehr, dass wir dieses erste kleine Jubiläum mit tollen Filmen und einem tollen Publikum feiern können. Ab sofort läuft die Ausschreibung zu unserem Wettbewerb, an dem alle Kurzfilme aus dem deutschsprachigem Raum teilnehmen können. Wie immer, spielt es keine Rolle ob es sich um Dokumentar-, Animations-, Experimental oder Spielfilme handelt. Eine Längenbegrenzung gibt es nicht und es liegt so im Ermessen des Einreichenden ob sein Film ein Kurzfilm ist oder nicht. http://kurzfilmtage.flensburg.de/ weiterlesen …

FH Kiel "Schnuppertag" Landbau

FH Kiel

Donnerstag, 25. März 2004

Zu einem „Schnuppertag“ öffnet der Fachbereich Landbau der Fachhochschule Kiel in Osterrönfeld bei Rendsburg am Donnerstag, den 25. März 2004 um 08.45 Uhr wieder die Türen. Der Fachbereich bietet dann allen an einem Studium interessierten jungen Leuten die Möglichkeit, sich umfassend über das Studium der Landwirtschaft zu informieren. http://www.landbau.fh-kiel.de//Schnupperstudium2003Prog.htm weiterlesen …


Wie der Groschen fällt - neue pädagogische Ansätze in der Umweltbildung

Wie der Groschen fällt - neue pädagogische Ansätze in der Umweltbildung

Mittwoch, 24. März 2004

vom 30.-31.03.2004 in der Umweltakademie, Neumünster Jeder Mensch baut sich in seinen Gedanken seine eigene Welt zusammen, so auch Lehrkräfte oder Schülerinnen und Schüler. Wer es versteht, diese „Konstruktion” aufzugreifen, kann daraus für die pädagogische Arbeit äußerst erfolgreiche Strategien ableiten. Wesentlicher Bestandteil des Seminars ist die Vorstellung und die praktische Anwendung des Konstruktivismus und seine Umsetzung in der umwelt- und entwicklungspolitischen Bildungsarbeit. Die Praxis hat gezeigt, dass durch „konstruktivistische Methoden” wichtige Schlüsselkompetenzen und Prinzipien der Bildung für eine nachhaltige Entwicklung gefördert werden können. Vielleicht müssen wir viele Dinge nur mit anderen Augen anschauen, um neue Wege zu finden und auch neue Zielgruppen anzusprechen? weiterlesen …


Mach mit beim Girls'Day- eCard-Wettbewerb!

Mittwoch, 24. März 2004

Am 22.04.2004 wird zum vierten Mal der bundesweite „Girls´Day Mädchen-Zukunftstag“ für Schülerinnen der Klassen 5 bis 10 durchgeführt. Der Girls´Day ist eine Gemeinschaftsaktion vom BMBF, dem BMFSFJ, dem DGB, der Initiative D21, der BA, der BDA, dem DIHK, dem BDI und dem ZDH. Der Girls´Day – Mädchen-Zukunftstag soll dazu beitragen, das Berufswahlspektrum von Mädchen zu erweitern und den Anteil junger Frauen an technischen und naturwissenschaftlichen Ausbildungen und Studiengängen deutlich zu steigern. Am 22. April 2004 werden vor allem technische Unternehmen, Betriebe mit technischen Abteilungen und Ausbildungen, Hochschulen und Forschungszentren wieder ihre Türen für Schülerinnen der Klassen 5 bis 10 öffnen. In Werkstätten, Büros, Laboren und Redaktionsräumen bietet sich eine hervorragende Gelegenheit für Mädchen, Einblick in die Praxis verschiedenster Bereiche der Arbeitswelt zu gewinnen und Kontakte herzustellen. Im Rahmen des diesjährigen Girls´Day startet ab sofort ein bundesweiter eCard – Wettbewerb. Folgender Text ist dazu auf der Internetseite www.girls-day.de veröffentlicht: weiterlesen …

Landesjugendhilfeausschuss: Benachteiligtenförderung muss gesichert bleiben

Donnerstag, 18. März 2004

Der Landesjugendhilfeausschuss (LJHA) hat in seiner letzten Sitzung die Anregung von Wirtschaftsminister Bernd Rohwer an die Bundesagentur für Arbeit begrüßt, in übergangsweise freihändiger Vergabe Aufträge an die Jugendaufbauwerke zu erteilen. Damit kann zumindest die Schließung der meisten der 20 Jugendaufbauwerke mit 600 Voll- und Teilzeitbeschäftigten in Schleswig-Holstein vorerst verhindert und die Versorgung benachteiligter Jugendlicher mit beruflichen Eingliederungsmaßnahmen sichergestellt werden. weiterlesen …

Arbeitskreis Ehrenamt - Engagement für Natur und Umwelt

Donnerstag, 18. März 2004

g src="http://www.jugendserver-sh.de/modules/Static_Docs/data/Bilder/ljrsh/2004/GNU.jpg" alt="Generation Netzwerk Umwelt">Vereine und Verbände des Natur- und Umweltschutzes beklagen sich über fehlenden Nachwuchs. Gibt es Fallen in der Kommunikation zwischen dem Nachwuchs und „Alteingesessenen“? Wie lässt sich die Kommunikation verbessern, damit gesetzte Ziele gemeinsam und partnerschaftlich verfolgt werden? Gemeinsam mit bereits engagierten Men­schen jeden Alters oder solchen, die es noch werden wollen, wollen wir uns in einem ersten Arbeits­kreis­treffen dem Thema „Kommunikation“ widmen. Dabei werden Erfahrungen ausgetauscht und es wird über neue oder bewährte Wege informie­rt. weiterlesen …

Schutz junger Menschen vor fortschreitender Verschuldung

Schutz junger Menschen vor fortschreitender Verschuldung

Donnerstag, 18. März 2004

Pressemitteilung der Landesregierung veröffentlicht am: 11.03.2004 "Schleswig-Holstein nimmt in Deutschland einen guten Mittelplatz bei der Verschuldung privater Haushalte und insbesondere jüngerer Menschen ein. Dennoch dürfen wir nicht müde werden, Präventionsarbeit zu leisten", sagte Sozialministerin Heide Moser am 11. März im Landtag. Die Landesregierung legte ihren Bericht über den Schutz junger Menschen vor fortschreitender Verschuldung vor. weiterlesen …


Fort- und Weiterbildung in der Kinder- und Jugendhilfe

Fort- und Weiterbildung in der Kinder- und Jugendhilfe

Mittwoch, 17. März 2004

Diskussionspapier des AGJ-Fachausschusses „Personal, Qualifikation, Forschung“ (Diskussionspapier als .pdf zum Download hier .) Das Kinder- und Jugendhilfegesetz formuliert im § 72 den Auftrag zur Fortbildung und Beratung der Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe. Dennoch zählt das weite Feld der Fort- und Weiterbildung zu den mit am wenigsten systematisch beobachteten Bereichen der Kinder- und Jugendhilfe. Auch aus diesem Grund hat sich der AGJ-Fachausschuss „Personal, Qualifikation, Forschung“ mit diesem Feld der Qualifizierung von Fachkräften der Kinder- und Jugendhilfe befasst und die dringende Notwendigkeit einer intensiveren, empirisch unterfütterten und breiter angelegten Fachdebatte betont. Die Umstrukturierungen der akademischen und nicht-akademischen Qualifizierungswege für die Handlungsfelder der Sozialen Arbeit allgemein und der Kinder- und Jugendhilfe insbesondere sowie der Umstand, dass gesellschaftliche Veränderungs- und Modernisierungsprozesse die beruflichen Akteurinnen und Akteure der Sozialen Arbeit noch stärker als bislang dazu anhalten, ihr Wissen und Können permanent zu erneuern und auszubauen – lebenslang zu lernen – begründen eine entsprechende fachliche Auseinandersetzung mit dem Thema Fort- und Weiterbildung. weiterlesen …


Austauschprogramm mit Israel

Austauschprogramm mit Israel

Mittwoch, 17. März 2004

Ein besonderes Austauschprogramm soll in diesem Jahr unter der Trägerschaft des Kreisjugendrings Plön e.V. zwischen der Stadt Preetz und der Stadt Beit Shemesh in Israel statt finden. „Im Rahmen israelisch-deutscher Begegnungen sollen Fachkräfte aus der sozialpädagogischen Arbeit für neun Tage in den Kreis Plön kommen. Vorgesehen ist, dass sie hier u.a. auch in sozialpädagogischen Einrichtungen hospitieren sollen“, berichtet Bildungsreferent Peter Kokocinski vom Kreisjugendring Plön e.V. „Zur wirklichen Begegnung wird dieses Projekt jedoch erst dadurch, dass sie hier bei Gastgebern untergebracht werden sollen, die selbst als Fachkräfte im pädagogischen Bereich arbeiten, also z.B. als ErzieherInnen in einem Kindergarten oder ehrenamtlich als JugendleiterInnen in einem Verein aktiv sind“ ergänzt er weiter. weiterlesen …


2. Bundeswettbewerb "Junges Wandern" 2004

Mittwoch, 17. März 2004

Abenteuer in Bewegung Die Situation Jugendlicher wird immer wieder gern diskutiert und analysiert. Derzeit rücken die zunehmende Naturentfremdung, der wachsende Bewegungsmangel und die gesundheitlichen Defizite der Kinder und Jugendlichen in den Vordergrund des allgemeinen Interesses. Diese Entwicklungen stimmen auch die Deutsche Wanderjugend nachdenklich. weiterlesen …

Jugend in Europa - Abschlussresolution

Jugend in Europa - Abschlussresolution

Dienstag, 16. März 2004

Landtagsforum „Jugend in Europa – ein Planspiel“ 6. März 2004 Schleswig-Holsteinischer Landtag Vorlage für eine Resolution zum Entwurf eines Vertrages über eine Verfassung für Europa Der Entwurf eines Vertrages über eine Verfassung für Europa wurde am 20. Juni/ 18. Juli 2003 vom Europäischen Konvent dem Europäischen Rat überreicht. Hierüber erarbeiten die Abgeordneten des Planspiels 2004 eine Stellungnahme auf Grundlage des Konsultationsrechtes des Europäischen Parlamentes gemäß Artikel 48 Absatz 2 des Vertrags über die Europäische Union zur Einberufung einer Regierungskonferenz. weiterlesen …


"leben lernen". 12 Deutscher Jugendhilfetag 02. - 04. Juni 2004 in Osnabrück

Dienstag, 16. März 2004

Willkommen zum 12. Deutschen Jugendhilfetag, einem der größten Fachkongresse mit Fachmesse im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe in Europa. Der 12. Deutsche Jugendhilfetag (12. DJHT) findet vom 2. bis 4. Juni 2004 in Osnabrück statt. Veranstalterin ist die Arbeitsgemeinschaft für Jugendhilfe (AGJ), der bundesweite Zusammenschluss von 93 Trägern der öffentlichen und freien Jugendhilfe. Die AGJ erwartet zum 12. Deutschen Jugendhilfetag bis zu 30.000 Besucherinnen und Besucher in der Friedensstadt Osnabrück. http://www.jugendhilfetag.de/index.htm weiterlesen …

Step by Step ins Internet

Montag, 15. März 2004

Internet und Radio für Jugendliche zwischen 11 und 13 Surfen im Internet kann jeder! In diesem Seminar wird jedoch mehr gezeigt: nicht nur wie Internet funktioniert, sondern auch wie mit einfachen Mitteln eine eigene Homepage gestaltet werden kann. weiterlesen …

Zum News-Archiv

Erste Seite Vorherige Seite Seite 270 / 277 (4036 - 4050 von 4154 Insgesamt) Nächste Seite Letzte Seite

Regionen

Regionen

Jugendleiter/in Card

FSVZ

JuFeBo

MuseumsCard