Training „Dialogkultur stärken – Jugendbeteiligung voranbringen“

Der Dialog zwischen Jugend und Politik bzw. Verwaltung ist häufig ein zentrales Element von Jugendbeteiligungsprozessen. Doch Fachkräfte und Multiplikator_innen, die solche Dialogprozesse gestalten und begleiten, wissen, dass diese oft mit Herausforderungen verbunden sind.

Die Bundesjugendvertretung Österreichs und ihre Partner_innen haben in den letzten Jahren  innovative Methoden erprobt und dadurch Lösungsansätze entwickelt , die den Dialog zwischen Jugend und Politik verbessern können und damit einen Beitrag zu einer gelingenden Beteiligungskultur leisten. Das Training „Dialogkultur stärken – Jugendbeteiligung voranbringen“ gibt einen Einblick in die österreichische „Kunst des Dialogs“ und seine Verbindung zu Jugendbeteiligungsprozessen.

Eine offizielle Einladung mit weiteren Informationen und einer Anmeldemöglichkeit folgt demnächst.

Weitere Infos: http://go.dbjr.de/training-dialogkultur

Ansprechperson: Ann-Kathrin Fischer (https://www.dbjr.de/ueber-uns/geschaeftsstelle/)

Training „Dialogkultur stärken – Jugendbeteiligung voranbringen“
https://jugendserver-sh.de/Dokumente/printpub/tid:2-pid:4681 | _LASTUPDATE: 02.08.2018