Kreisjugendring Dithmarschen e.V. sucht Bildungsreferent/in in Teilzeit

Der Kreisjugendring Dithmarschen e. V. (im folgenden KJR genannt) ist eine Arbeitsgemeinschaft von Jugendverbänden, Jugendgruppen und Jugendringen im Kreis Dithmarschen. Der Sitz der Geschäftsstelle befindet sich in Heide.

Arbeits- und Tätigkeitsfelder:
  • nachhaltige Netzwerkarbeit mit unseren Mitgliedsvereinen
  • Umsetzung und Weiterentwicklung unseres Bildungskonzepts bis Ende 2018 
  • Ausrichtung der Seminare / Angebote 2019 auf das neue Bildungskonzept 
  • Planung, Organisation, Koordination und Durchführung von Aus- und Weiterbildungsangeboten, u.a. der JuLeiCa-Kurse 
  • enge Zusammenarbeit mit dem ehrenamtlichen Vorstand und der Geschäftsführung 
  • Unterstützung der Jugendverbände 
  • Repräsentation und Vertretung in Gremien 
  • Öffentlichkeitsarbeit
Dein Profil:
  • Abgeschlossene pädagogische Ausbildung oder (Fach-) Hochschulstudium oder ein vergleichbarer Abschluss
  • Haupt- und/oder ehrenamtliche Erfahrungen in der pädagogischen Bildungsarbeit und / oder der praktischen Jugendverbandsarbeit 
  • Breites Spektrum an Erfahrungen, Wissen und Interessen im Bereich pädagogische Kompetenzen, Methoden, Mediennutzung, Jugendverbandsarbeit… 
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten (auch in den Abendstunden und am Wochenende) 
  • Führerschein Klasse BE, eigener PKW und die Bereitschaft, diesen für diese Tätigkeit zu nutzen (Fahrtkostenerstattung) 
  • sicherer Umgang mit Socialmedia und den gängigen Office-Anwendungen

Wir erwarten ein hohes Maß an Selbstorganisation und Akzeptanz flexibler Arbeitszeiten (Abend- und Wochenendtermine) sowie Erfahrung und Spaß an der außerschulischen Jugendbildung.

Die Vergütung orientiert sich an der Gehaltsgruppe SuE 11b TVÖD (unbefristet).

Wir freuen uns über Bewerbungen (Lebenslauf und Zeugnisse) per E-Mail bis zum 17.08.2018 an Lars Hansen: kjr-dithm@t-online.de

Nähere Informationen erhältst Du bei Lars Hansen, 1. Vorsitzender, Tel. +49 175 5750880

https://jugendserver-sh.de/Dokumente/printpub/tid:2-pid:4676 | _LASTUPDATE: 11.07.2018