Jugendserver

Schleswig-Holstein

 

Mitmachen | Impressum | Datenschutz
20.10.2017, 23:43 Uhr

SchulKinoWoche Schleswig-Holstein 2017

Mittwoch, 11. Oktober 2017

In über 40 Kinos heisst es wieder „Film ab für alle Schulen Schleswig-Holsteins!“

Vom 27. November bis zum 1. Dezember 2017 öffnen über 40 Kinos in allen Landkreisen ihre Säle für Schleswig-Holsteins Schülerinnen und Schüler. Kinder und Jugendliche aus allen Schularten und Jahrgangsstufen sind dann wieder herzlich dazu eingeladen, sich intensiv mit dem Medium Film, seinen künstlerischen Ausdrucksformen und Vermittlungsstrategien auseinander zu setzen. Beim Lernen vor der großen Leinwand eröffnen Filme die Möglichkeit, anspruchsvolle Themen auch auf unterhaltsame Weise zu vertiefen.

schulkinowochen2017.jpg

In 34 Städten werden über 80 verschiedene Filme angeboten. Darunter befinden sich aktuelle Spielfilme wie „Amelie rennt“ und „Es war einmal Indianerland“ wie auch der Dokumentarfilm „Immer noch eine unbequeme Wahrheit – Unsere Zeit läuft“ und Filmklassiker wie „12 Uhr mittags“ von 1952. 

Thematische Schwerpunkte bilden in diesem Jahr das „Wissenschaftsjahr 2017 – Meere und Ozeane“, ein Filmprogramm zum 500jährigen Reformationsjubiläum sowie das Filmprogramm zu den Zielen für nachhaltige Entwicklung: 17 Ziele – EINE Zukunft.

Zu über 50 Filmvorführungen werden im Anschluss Gespräche mit Filmgästen, Experten und Filmpädagogen im Kinosaal angeboten und Lehrkräfte können im Vorfeld an kostenlosen Fortbildung zum Thema „Film in der Schule“ teilnehmen.

Kinos in folgenden Städten nehmen an der SchulKinoWoche Schleswig-Holstein 2017 teil:
Bad Oldesloe – Bad Schwartau – Bad Segeberg – Bargteheide – Bordesholm -– Burg auf Fehmarn – Elmshorn – Eutin – Flensburg – Geesthacht – Grömitz – Heide – Husum – Itzehoe – Kappeln – Kiel – Leck –  Lübeck – Meldorf – Neumünster – Neustadt – Niebüll – Norderstedt – Oldenburg – Plön – Quickborn – Ratzeburg – Rendsburg – Schleswig – Schwarzenbek – St. Peter-Ording – Uetersen – Westerland – Wyk auf Föhr

Die SchulKinoWoche Schleswig-Holstein wird veranstaltet von der Vision Kino gGmbH - Netzwerk für Film- und Medienkompetenz in Kooperation mit dem Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein (IQSH). Sie wird gefördert von dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein.
Weitere Kooperationspartner sind u.a. die Bundeszentrale für politische Bildung sowie viele weitere lokale Partner.
VISION KINO ist eine gemeinnützige Gesellschaft zur Förderung der Film- und Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen. Sie wird unterstützt von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, der Filmförderungsanstalt, der Stiftung Deutsche Kinemathek, sowie der "Kino macht Schule" GbR, bestehend aus dem Verband der Filmverleiher e.V., dem HDF Kino e.V., der Arbeitsgemeinschaft Kino - Gilde deutscher Filmkunsttheater e.V. und dem Bundesverband kommunale Filmarbeit e.V. Die Schirmherrschaft über VISION KINO hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier übernommen.

Anmeldung und weitere Informationen im

Projektbüro der SchulKinoWoche Schleswig-Holstein
www.schulkinowoche.lernnetz.de / www.schulkinowochen.de


Regionen

Regionen

Jugendleiter/in Card

FSVZ

JuFeBo

MuseumsCard